Sie sind hier

DP Maacher fit für den 8. Oktober 2017!

Gemeenewahlen 2017 News

In der kürzlich im Café Nei Kiischt stattgefundenen, gut besuchten Generalversammlung der DP Maacher ging Präsident René Sertznig auf die aktuellen Projekte ein, die die Grevenmacher Einwohner zurzeit beschäftigen. Die meisten Vorhaben wurden noch von der damaligen DP/LSAP Mehrheit in die Wege geleitet, so z. Bsp.: Jugendhaus Zéihntscheier, sozialer Wohnungsbau, unterirdisches Parkdeck, Ausbau der kommunalen Gewerbezone Potaschberg, Bau der Kläranlage, Grundstückkauf für den Ausbau der ‚Maison Relais‘ u.a.

Die Geister in der Kommunalpolitik scheiden sich jedoch, so Sertznig und Gemeinderat Claude Wagner unisono in ihren Ausführungen, beim chronologischen Ablauf der Baustellen in Grevenmacher. Besonders die Phase II auf dem Marktplatz verursacht in den Augen der DP Vertreter im Gemeinderat zurzeit einen unnötigen Parkplatzmangel mitten im Stadtzentrum, den die Geschäftsleute aus der Fussgängerzone und unmittelbarer Umgebung, sowie auch ihre Kunden, stark zu spüren bekommen.

Sekretärin Kitty Schiffmann konnte auf etliche Aktivitäten einer dynamischen Sektion eingehen, derweil Kassierer Emile Hoffmann von einer gesunden Finanzlage berichtete. Die kritischen Analysen der JDL Kanton Maacher zu aktuellen Dossiers schilderte deren Präsident Younès Bouchnafa, der mit Stolz und Zufriedenheit auf den Respekt hinwies, den die DP der Jugendorganisation zuerkennt und die sich auch bei der Aufstellung der Kandidatenliste für die Wahlen am 8. Oktober wiederspiegeln wird. Er machte darauf aufmerksam, dass auf der veröffentlichten Liste der CSV Maacher nur ein einziger Kandidat unter 40 Jahren figuriert! Dabei wird die heutige Jugend einen Grossteil der von der aktuellen Gemeindeführung verursachten, hohen Anleihen, zurückzahlen müssen. René Sertznig, wies auf die geleistete Vorarbeit der Sektion in Punkto Organisation der Kommunalwahlen hin, sowohl was die Aufstellung der Kandidatenliste, die Inhalte der zu besetzenden Themen sowie die Art und Weise der Kommunikation anbelangt. Auf Grund der angespannten finanziellen Situation und der jetzt bereits in die Wege geleiteten Projekte, bedarf es einer wohl überlegten politischen Weitsicht, die Weichen für die kommenden 6 Jahre zu stellen, um die Gemeinde als ‚Centre de développement et d’attraction‘ weiter zu entwickeln, ohne die nächste Generation allzu sehr finanziell zu belasten.

Generalsekretär Marc Ruppert zeigte sich erfreut über den geschlossenen Auftritt der DP Maacher, deren Einheit und Dynamik für die anstehenden Wahlen versprechen. Seitens der Partei stellte er logistische und finanzielle Hilfe in Aussicht.

Der Ostabgeordnete Gilles Baum adressierte besinnliche Worte an die Versammlung in Bezug auf die aktuelle Entwicklung in der EU, die mehr denn je die Solidarität, die Unterstützung und das Engagement von uns allen braucht.

Abschliessend bedankte sich der Präsident bei H. Nico Clemens, der beschlossen hat, nach 18 Jahren Zugehörigkeit seine aktive Mitarbeit im Vorstand zu beenden, für dessen langjährigen Einsatz im Interesse der Lokalsektion. Neu in den Vorstand aufgenommen wurden Jean Kayser und Claire Sertznig.

Der Vorstand besteht aus folgenden Personen: René Sertznig, Präsident, Robert Stahl, Vize-Präsident, Kitty Schiffmann, Sekretärin, Emile Hoffmann, Kassierer, Guy Bastian, Nelly Bauler, Nico Becker, Younès Bouchnafa, Patrick Frieden, Jean Kayser, Liliane Ney-Thiel, Sandra Palgen, Nadine Pereira, Paxi Picco, Camille Ruppert, Claire Sertznig, Patrick Vandendries, Claude Wagner, Michèle Zeimes, Mitglieder.